Mit Bakterien belastete Mars-Getränke auch in Österreich erhältlich

22. August 2014, 14:05
11 Postings

In Österreich sind 944 Fläschchen von "Snickers Shake" und "Milky Way Milk" betroffen

Nachdem am Dienstag bereits in Deutschland Milchgetränke des US-Schokoladenkonzerns Mars wegen einer möglichen Bakterien-Belastung zurückgerufen wurden, ist das nun auch in Österreich der Fall. Zunächst hatte es vonseiten Mars Austria geheißen, die Produkte wären in Österreich nicht erhältlich. Doch hatte ein Distributor doch 944 Flaschen auf den österreichischen Markt gebracht.

Laut Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) sind allerdings nur 350-Milliliter-Flaschen "Snickers Shake" und "Milky Way Milk" betroffen. Mars hatte mitgeteilt, in den Getränken könnten Bakterien namens Bacillus Subtilis vorhanden sein, die unter Umständen Lebensmittelvergiftungen auslösen können. Das Mindesthaltbarkeitsdatum wurde von der AGES am Freitag mit 11.04.2015 angegeben. (APA, derStandard.at, 22.8.2014)

Share if you care.