Jandl kopiert für Lürzer's Archive

Ansichtssache22. August 2014, 12:53
3 Postings

Wien - Das Fachmagazin für die Werbewirtschaft, Lürzer’s Archive, stellt alle zwei Monate Anzeigen, Plakate, TV-Spots, digitale und interaktive Werbung aus aller Welt vor. Das Magazin wurde 1984 gegründet und gilt als Nachschlagewerk für Kreative.

Lürzer’s Archive beauftragt die Agentur Jandl, eine globale Print Kampagne zu entwickeln. Bernd Fliesser, Kreativchef von Jandl: "Da viele Kreative Ihre Inspiration aus dem Magazin holen, entschieden wir intern dieses Thema auf zu greifen und zu visualisieren. Wir zeigen die Kopien von berühmten Werbern und kopierten die bekanntesten Portraitfotos von Ihnen. Somit dramatisieren wir das 'kupfern'". (red, derStandard.at, 22.8.2014)

Credits:

Chief Creative Officer: Bernd Fliesser | Executive Creative Director: Alex Strimbeau Art Director: Razvan Mitoiu | Copywriter: Bernd Fliesser, Andrei Gurau | Photo: Wolfgang Zac | Retouching: Franziska Liepe | Account manager: Marek Wilhalm

foto: lürzer/jandl
1
foto: lürzer/jandl
2
foto: lürzer/jandl
3
Share if you care.