"Metal Gear Solid 5": Multiplayer lässt andere Spieler sabotieren

Video22. August 2014, 12:47
7 Postings

Die eigene Motherbase muss verteidigt werden

"Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" wird einen Mehrspielermodus enthalten, der es Spielern ermöglicht, andere Spieler zu sabotieren. Wie das funktioniert, demonstrierte Hersteller Konami im Zuge eines Live-Streams auf der Seite IGN (siehe Mitschnitt unten).

Infiltrieren

Jeder Spieler wird in "MGS 5" eine eigene Motherbase aufbauen und individualisieren können. Hier finden sich alle gestohlenen Güter wieder (dazu gibt es den praktischen Ballon), beschützt von übergelaufenen Soldaten, die man für seine Privatarmee gewinnen konnte. Und diese Militärbasis muss letztendlich auch verteidigt werden, denn andere Spieler können sie infiltrieren und errungene Schätze stehlen... (zw, derStandard.at, 22.8.2014)

ign
Video: Die Multiplayer-Demo beginnt ab Minute 16:50.

  • Jeder Spieler wird in "MGS 5" eine eigene Motherbase aufbauen und individualisieren können.
    foto: konami

    Jeder Spieler wird in "MGS 5" eine eigene Motherbase aufbauen und individualisieren können.

Share if you care.