Googles Sprachsuche reagiert nun auf mehrere Sprachen

22. August 2014, 11:27
9 Postings

Android-Nutzer können Anfragen in bis zu fünf gewählten Sprachen tätigen - Google erkennt automatisch

Konsequent hat Google in den letzten Jahren die Möglichkeiten zur Spracheingabe rund um Android ausgebaut. Dies nicht nur in Hinblick auf die gebotenen Funktionen sondern auch auf die unterstützten Sprachen. Mehr als 50 einzelne Sprachen oder Dialekte können mittlerweile genutzt werden.

Wechselfreudig

Allerdings blieb dabei eine zentrale Einschränkung: Die Nutzer mussten sich in den Einstellungen für eine einzelne Sprache entscheiden. Diese Beschränkung hebt das Unternehmen nun auf. Ab sofort können bis zu fünf Sprachen angegeben werden, die Google-Suche erkennt in Folge automatisch, welche davon gerade benutzt wird. Dies teilt das Unternehmen in einem Blog-Eintrag mit.

Ausprobiert

In einem kurzen Test funktionierte der Wechsel zwischen deutschen und englischen Eingaben tatsächlich problemlos. Einzige Einschränkung bleibt, dass Sprachen nicht innerhalb einer Anfrage gemischt werden können. Auf welche Sprachen Google hören soll, lässt sich in den Sucheinstellungen unter dem Punkt Spracheingabe festlegen. (apo, derStandard.at, 22.8.2014)

  • Von deutsch auf englisch zu spanisch und wieder zurück. Google erlaubt nun die Nutzung von bis zu fünf Sprachen bei der eigenen Sprachsuche.
    grafik: google

    Von deutsch auf englisch zu spanisch und wieder zurück. Google erlaubt nun die Nutzung von bis zu fünf Sprachen bei der eigenen Sprachsuche.

Share if you care.