Schwammerlsucher in Niederösterreich tot aufgefunden

22. August 2014, 09:14
8 Postings

Obduktion ergab keine Hinweise auf Fremdverschulden

St. Pölten/Melk - Ein seit Freitag vergangener Woche im Dunkelsteinerwald vermisst gewesener Schwammerlsucher ist tot aufgefunden worden. Eine Obduktion ergab laut Landespolizeidirektion Niederösterreich keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Der 83-Jährige galt als zuckerkrank. Suchaktionen am vergangenen Wochenende, unter anderem mit einem Hubschrauber und Hunden, waren erfolglos verlaufen. Der Mann wurde am Mittwoch in Hessendorf in der Gemeinde Dunkelsteinerwald gefunden. (APA, 22.8.2014)

Share if you care.