Gerüchte: iPhone 6 mit 128 GB Speicherplatz, iPad Air 2 mit 2 GB RAM

21. August 2014, 17:01
314 Postings

Das nächste iPhone soll mehr Speicherplatz, das iPad Air mehr Arbeitsspeicher bieten

Ähnlich wie im letzten Jahr dürften uns auch im Herbst 2014 geballte Produktvorstellungen von Apple erwarten. Der US-amerikanische Blog 9to5Mac berichtet nun über Neuigkeiten zu den kommenden iPhones und iPads. Demnach könnte es das Smartphone von Apple erstmals mit einer Speicherausstattung von 128 GB geben, außerdem soll der Arbeitsspeicher des iPad Air 2 auf zwei GB verdoppelt werden.

iPhone 6 soll mit 128-GB-Option kommen

9to5Mac spekuliert, welche Auswirkungen eine Speicheroption von 128 GB auf das iPhone-Lineup haben könnte. Apple könnte demnach entweder eine neue Preisoption einführen, oder das 16-GB-Modell mit der kommenden Generation aus dem Angebot streichen. Eine Streichung des bisherigen Modells erscheint jedoch eher unwahrscheinlich, da Hynix und Toshiba weiterhin als Zulieferer für 16-GB-NAND-Chips genannt werden.

Zusätzlicher Speicherplatz nur für 5,5-Zoll-Modell?

Bereits in der Vergangenheit wurde vermutet, dass Apple das größere 5,5-Zoll-Modell des iPhone 6 neben dem Preis auch über die Spezifikationen von der kleineren 4,7-Zoll-Variante abheben könnte. Eine Verdoppelung des maximalen Speicherplatzes wäre für das Phablet also ebenfalls denkbar. Apple wird die neuen iPhones am 9. September vorstellen.

iPad Air 2 angeblich mit zwei GB Arbeitsspeicher

Parallel zu den iPhone-Gerüchten sind nun Neuigkeiten zum kommenden iPad Air 2 aufgetaucht. Bei diesem soll angeblich der Arbeitsspeicher auf zwei GB erhöht werden. Von der Verdoppelung des Arbeitsspeichers könnte vor allem das Multitasking profitieren. Vor wenigen Monaten tauchten erste Gerüchte auf, dass Apple an einer Funktion für Split-Screen-Multitasking für das größere iPad arbeitet – ähnlich wie bei den Surface-Modellen und Windows 8. Bei der Präsentation von iOS 8 auf der WWDC im Juni hat Apple diesbezüglich jedoch nichts verraten. (wen, derStandard.at, 21.8.2014)

  • Im Herbst wird Tim Cook wohl noch das ein oder andere Produkt vorstellen.
    foto: reuters/galbraith

    Im Herbst wird Tim Cook wohl noch das ein oder andere Produkt vorstellen.

Share if you care.