Sizilien - ein kulinarisches Reisebuch

28. August 2014, 16:40
1 Posting

Als das Mittelmeer noch der Nabel der Welt war, kam man an Sizilien nicht vorbei - dieses Kochbuch erzählt von der Geschichte der Insel und den Gerichten der verschiedenen Regionen

Ein sizilanisches Frühstück besteht aus einem süßen Hefegebäck gefüllt mit Eis und dazu einen Espresso - so steht es im kürzlich im Phaidon-Verlag erschienen Kochbuch "Sizilien".

Der Ätna am Cover und die drumherum drapierten Lebensmittel weisen schon die Richtung. Es ist kein Kochbuch im klassischen Sinn, das sich ausschließlich mit Rezepten beschäftigt. Es nähert sich der Insel, indem es sie in ihre neun Regionen aufteilt. Jede dieser Regionen wird mit einigen Rezepten vorgestellt.

Kapern & Pistazien

Zum Beispiel die Region Trapani. Hier serviert man Gamberi e Capperi und dazu werden kleine Kapern in Salz benötig. An dieser Stelle erfährt man im Buch dann Wissenswertes über Kapern und Salzgewinnung und die Geschichte von Trapani.

Oder Catania wo am Fuße des Ätnas, in Bronte, die besten Pistazien wachsen. Mit dem Rezept für Gelato al Pistacchio könnte das erwähnte Frühstücksweckerl gefüllt werden.

Die vielen schönen Bilder der traditionellen Gerichte, Lebensmittel und Landschaften machen Lust auf eine Sizilienreise oder wenigstens auf eines der 50 Rezepte. (Helga Gartner, derStandard.at, 21.8.2014)

  • Sizilien, erschienen bei Phaidon By Edel im Juli .2014  272 Seiten (ISBN9783944297101)

    Sizilien, erschienen bei Phaidon By Edel im Juli .2014 272 Seiten (ISBN9783944297101)

Share if you care.