Ab Herbst: Shoppen am Hauptbahnhof

Ansichtssache21. August 2014, 15:50
718 Postings

Zum Jahresende werden auch Fernzüge halten

Wien – Der Innenausbau über und unter der Erde am Südtiroler Platz befindet sich im Endspurt: Mitte Dezember werden die ersten Fernverkehrszüge den neuen Wiener Hauptbahnhof passieren. Schon einige Wochen vorher, am 10. Oktober, öffnet das Einkaufszentrum "BahnhofCity". Auf zwei Ebenen und 20.000 Quadratmetern können Nah- und Fernreisende ihre Bedürfnisse mit Reiseproviant, Büchern, Kleidung oder Drogeriewaren stillen. Auch Cafés, Bankfilialen und eine Apotheke wird es geben. Für die stille Besinnung zwischendurch wird für die Wartenden ein interkonfessioneller Andachtsraum im Untergeschoss bereitstehen.

Geschäfte müssen noch bestückt werden

Es seien bereits alle Geschäftslokale vermietet, versicherte Karl-Johann Hartig, ÖBB-Gesamtprojektleiter, bei einem Presserundgang am Donnerstag. Noch sind die Schaufenster leer, Hartig ist aber zuversichtlich, dass die Pächter die letzten Wochen für die Einrichtung nutzen werden. Ob wirklich jedes Geschäft am 10. Oktober eröffnen wird, konnte er indes nicht versprechen. Die Bahnhofshalle und damit auch die unterirdischen Zugänge zur U1 und den S-Bahnen werden zum Stichtag jedenfalls fertig sein. Im Dezember 2015 soll – so die Pläne – der volle Durchfahrbetrieb mit geschätzten 1000 Zügen pro Tag inklusive S-Bahnen aufgenommen werden. (melz, derStandard.at, 21.8.2014)

apa/hans punz
1
apa/hans punz
2
apa/hans punz
3
apa/hans punz
4
apa/hans punz
5
apa/hans punz
6
apa/hans punz
7
apa/hans punz
8
apa/hans punz
9
apa/hans punz
10
apa/hans punz
11
Share if you care.