James Bond: Dreharbeiten in Osttirol geplant

21. August 2014, 14:36
7 Postings

Noch keine offizielle Bestätigung

Innsbruck - Während sich Tom Cruise derzeit in Wien mit einer weiteren "Mission Impossible" konfrontiert sieht, sollen für eine andere internationale Filmproduktion Anfang 2015 zwei Wochen lang die Kameras in Osttirol laufen: Teile des 24. James Bond-Films mit dem Arbeitstitel "Bond 24" dürften im Jänner oder Februar im Osttiroler Obertilliach gedreht werden, berichtete die "Tiroler Tageszeitung" in ihrer Donnerstagausgabe.

Eine offizielle Bestätigung dafür, dass der bekannteste Geheimagent der Welt tatsächlich seine Zelte im Auftrag Ihrer Majestät in Osttirol aufschlagen wird, blieb vorerst aus. "Cine Tirol"-Chef Johannes Köck erklärte, er dürfe aufgrund einer "vertraulichen Vereinbarung" dazu keine Stellungnahme abgeben. "Ich hoffe, dass wir in absehbarer Zeit kommunizieren dürfen", sagte Köck. Die "TT" hatte sich auf "Touristikerkreise" berufen, wonach sogenannte Locationmanager im Auftrag der Bond-Verantwortlichen Ende August nach Osttirol kommen sollen. Dann würde entschieden, wo genau und wie lange gefilmt werde.

"Bond 24" soll im Herbst 2015 erneut mit Daniel Craig als Geheimagent ins Kino kommen. Regie soll, wie schon beim Vorgänger "Skyfall", Oscar-Preisträger Sam Mendes führen. (APA, 21.8.2014)

Share if you care.