Dromedar beißt Baby in Frankreich in den Kopf

21. August 2014, 13:38
47 Postings

Vier Monate alter Säugling schwer verletzt im Krankenhaus

Lyon - Ein Zirkus-Dromedar hat in Ostfrankreich ein Baby in den Kopf gebissen und schwer verletzt. Der vier Monate alte Bub war in einer Baby-Trage vor dem Bauch der Mutter festgeschnallt, die das Dromedar in seinem Gehege anschauen wollte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Plötzlich biss das Tier den Säugling in den Kopf - das Baby wurde ins Spital gebracht, schwebte aber nicht in Lebensgefahr.

Die Mutter hatte eine Tierschau besucht, die der Zirkus vor seiner Abendvorstellung in dem Alpendorf Megeve veranstaltete. In der Zeitung "Dauphine Libere" versicherte sie, sie habe das Dromedar weder gestreichelt, noch ihm etwas zu Fressen gegeben. Durch den plötzlichen Biss des Tieres erlitt ihr Baby demnach "mehrfache Knochenbrüche". Das Kind werde aber wohl keine Folgeschäden davontragen. Die Eltern erstatteten Anzeige. (APA, 21.8.2014)

Share if you care.