Skype kündigt verbesserte Chat-Benachrichtigungen an

21. August 2014, 11:02
26 Postings

Notifications sollen bald nur noch an das aktiv verwendete Gerät zugestellt werden

Skype hat angekündigt, in den nächsten Wochen eine neue Funktion zur Verbesserung von Chat-Benachrichtigungen auszurollen. Das Feature trägt den Namen "Active Endpoint" und soll Vorteile bei der Verwendung von Skype auf mehreren Endgeräten bieten. Bisher wurden Chat-Benachrichtigungen auf allen Geräten zugestellt. In Zukunft will Skype erkennen, auf welchem Endgerät der Dienst derzeit aktiv genutzt wird, und die Benachrichtigungen entsprechend zustellen.

Verbesserte Multi-Device-Unterstützung

Sollte der Dienst gerade mit keinem Gerät aktiv genutzt werden, werden die Chat-Benachrichtigungen wieder an alle angemeldeten Endgeräte zugestellt. "Active Endpoint" sei ein weiterer Schritt, um die Verwendung von Skype auf mehreren Endgeräten zu verbessern, heißt es im offiziellen Skype-Blog. Erst vor wenigen Monaten wurde eine Synchronisierung der Chat-Nachrichten über mehrere Geräte hinweg eingeführt.

Keine Zustellung von Benachrichtigungen

Heise schreibt jedoch, dass sich viele Nutzer unter Android und iOS eher über zu wenige als zu viele Chat-Benachrichtigungen beklagen. So berichten Nutzer, dass die aktuelle Skype-Version über neue Chat-Nachrichten in Gruppenunterhaltungen teilweise überhaupt nicht informiere. Obwohl seit dem letzten großen Update bereits mehrere Aktualisierungen veröffentlicht wurden, scheint das Problem weiterhin zu bestehen. (wen, derStandard.at, 21.8.2014)

Links

Heise

Skype

  • Bei der Verwendung von mehreren Geräten soll Skype in Zukunft weniger oft klingeln.
    foto: dapd/sakuma

    Bei der Verwendung von mehreren Geräten soll Skype in Zukunft weniger oft klingeln.

Share if you care.