Dropbox veröffentlicht Mailbox für OS X

21. August 2014, 10:32
10 Postings

Update für mobile Apps bringt Unterstützung für Entwürfe - derzeit noch in Beta-Phase

Dropbox hat seine iOS- und Android-App Mailbox nun auch in einer Version für den Desktop veröffentlicht. Der Client für OS X bietet unter anderem die von der mobilen App bekannte Snooze-Funktion, um sich später an E-Mails erinnern zu lassen.

Entwürfe

Mails können vom Smartphone bzw. Tablet zum Desktop weitergereicht werden. Sowohl die iOS-Verison als auch der OS-X-Client unterstützen nun Entwürfe. In der Android-App soll diese Funktion später integriert werden. Die Synchronisierung für Entwürfe erfolgt über den Dropbox-Account.

Für eine "Betacoin"

Mailbox für OS X befindet sich derzeit noch im Beta-Status. Wer die Software ausprobieren will, muss eine "Betacoin" von der Website der Entwickler anfordern. Damit lässt sich die heruntergeladene Kopie freischalten.

Weiterentwicklung

Dropbox hatte die zunächst nur für iOS verfügbare App im März 2013 um kolportierte 100 Millionen Dollar übernommen. Seitdem wurde die Unterstützung auf iPad und Android ausgedehnt. Allerdings können mit den Apps bislang nur Gmail- und iCloud-Accounts verwaltet werden. (red, derStandard.at, 21.8.2014)

  • Mailbox ist am Desktop gelandet.
    foto: dropbox

    Mailbox ist am Desktop gelandet.

Share if you care.