Pannenwoche bei Microsoft: Xbox One liest nach Update keine Spiele-Discs mehr

21. August 2014, 09:21
125 Postings

Nutzer berichten von Problemen nach dem August-Update

Microsoft hat mit seinen zuletzt veröffentlichten Updates eine Bruchlandung hingelegt. Nachdem das Unternehmen aufgrund von Bluescreens und anderen Fehlern bereits mehrere Updates für Windows zurückziehen musste, scheint nun auch das August-Update der Xbox One für Probleme zu sorgen. Zahlreiche Nutzer berichten, dass die Konsole seit der Installation des Updates keine Spiele-Discs mehr einliest.

Fehlercode 0x80820002

Microsoft hat das August-Update, das eigentlich verschiedene Verbesserungen für die Xbox One bringen soll, erst am Montag veröffentlicht. Seitdem häufen sich jedoch Beschwerden im offiziellen Xbox-Forum, dass die Konsole die Wiedergabe von Spiele-Discs mit dem Fehlercode 0x80820002 quittiert. Musik-CDs oder DVD- und Blu-ray-Filme sollen hingegen nicht betroffen sein. Es dürfte sich um keinen Einzelfall handeln, in den Xbox-Foren gibt es zu dem Problem bereits über 700 Kommentare.

Konsole austauschen oder neues Update?

Wie betroffene Kunden mit ihren Konsolen umgehen sollen, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vollkommen klar. Der Xbox-Support selbst gibt im Forum an, dass das Problem mittlerweile beseitigt sein sollte. Dem gegenüber stehen jedoch zahlreiche Kommentare von Nutzern, deren Konsolen auch weiterhin keine Spiele-Discs einlesen können.

Xbox-One-Besitzern, die weiterhin mit Problemen konfrontiert sind, wird im Forum von offizieller Seite empfohlen, die Konsolen auszutauschen. An anderer Stelle soll den Kunden jedoch wiederum mitgeteilt worden sein, dass ein Fehlerbehebungs-Update in Arbeit sei. Damit heißt es wohl vorerst: Abwarten. (wen, derStandard.at, 21.8.2014)

  • Das am Montag veröffentlichte August-Update der Xbox One sorgt bei zahlreichen Nutzern für Probleme.
    foto: reuters/fassbender

    Das am Montag veröffentlichte August-Update der Xbox One sorgt bei zahlreichen Nutzern für Probleme.

Share if you care.