Hacker-Angriff auf MH370-Ermittler 

20. August 2014, 13:58
6 Postings

Daten vom Computer gestohlen

Hacker haben MH370-Ermittler bespitzelt und nach Angaben malaysischer Behörden Daten von ihren Computern gestohlen und nach China geschafft. Schon einen Tag nach dem Verschwinden von Flug MH370 am 8. März habe es den ersten Angriff gegeben, berichtete der Chef der malaysischen Agentur für Internetsicherheit, Amirudin Abdul Wahab, der Zeitung "Star" (Mittwochausgabe).

Vertrauliche Informationen

Gesprächsprotokolle und vertrauliche Informationen seien betroffen. Er habe die internationale Polizeiorganisation Interpol eingeschaltet. Nach Angaben des australischen Premierministers Tony Abbott wird die Suche nach dem Wrack im September fortgesetzt.

Die Malaysia Airlines-Boeing mit 239 Menschen an Bord war auf dem Weg von Kuala Lumpur in Malaysia nach Peking vom Radar verschwunden. Satellitensignale zeigten später, dass sie noch stundenlang Richtung Süden flog. Sie dürfte im Indischen Ozean abgestürzt sein, als der Treibstoff ausging. Von dem Wrack fehlt noch jede Spur. Niemand weiß, was sich an Bord abgespielt hat. (APA, 20.8. 2014)

Share if you care.