Mehr als 3,5 Millionen Raspberry Pis verkauft

20. August 2014, 11:49
23 Postings

Verkaufserfolge dürften dank China und Taiwan weiter anhalten

Die Raspberry Pi Foundation hat Grund zu feiern: Mittlerweile wurde bei den Mini-Computern die Marke von 3,5 Millionen verkauften Einheiten durchbrochen. Mit dem Erfolg gerechnet haben die Entwickler nicht: Sie wollten, so winfuture, eigentlich nur einen preiswerten Rechner anbieten, mit dem Schüler Hardware-Programmierung üben konnten.

Neue Märkte

Doch dank seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten fand der Raspberry Pi auch unter zahlreichen Bastlern reißenden Absatz. Darunter sind auch immer mehr Hobby-Programmierer aus China und Taiwan, so DigiTimes. Daher dürften in nächster Zeit wohl weitere Erfolgsmeldungen folgen. (red, derStandard.at, 20.8.2014)

  • Stößt auf riesiges Interesse: Der Raspberry Pi
    foto: screenshot

    Stößt auf riesiges Interesse: Der Raspberry Pi

Share if you care.