Scheidungspapiere und Roben: Madonna versteigert Persönliches

20. August 2014, 09:18
24 Postings

"Material Girl"-Kleid soll zigtausende Dollar bei der "Icons & Idols: Rock n’ Roll" Auktion in Beverly Hills einbringen

Geschätzte 40.000 Dollar - umgerechnet etwa 30.000 Euro - soll auf einer Auktion das Kleid bringen, das Madonna 1984 in ihrem Video zu "Material Girl" getragen hat. Die rosafarbene Robe im Marylin-Monroe-Stil soll im November in Beverly Hills bei Los Angeles versteigert werden.

Nach Angaben des Händlers Julien’s Auctions ist es die größte Auktion von persönlichen Dingen des Popstars, die es je gab. Zu haben ist auch ein Abendkleid, das Madonna als "Evita" trug und Kleidung und Accessoires aus anderen Videos und Filmen - wie "Music" und "American Pie".

Persönliche Dokumente von Madonna

Es gibt aber auch einige "Schnäppchen": Die billigsten Artefakte sollen bei einigen Hundert Dollar losgehen, etwa von ihr unterzeichnete Schecks, ein Jahrbuch aus ihrer High School und sogar Scheidungspapiere, die das Ende von Madonnas Ehe mit Filmstar Sean Penn besiegelten. Selbst Auszeichnungen wie ein American Music Award oder ein MTV Award sind dabei. (APA, red, derStandard.at, 20.8.2014)

  • Ein Foto aus 2013
    foto: ap/michael sohn

    Ein Foto aus 2013

Share if you care.