Russischer Oppositioneller Nawalny zu Geldstrafe verurteilt

20. August 2014, 08:41
25 Postings

Wegen Verleumdung des Moskauer Vizebürgermeisters muss Nawalny 12.500 Euro zahlen

Moskau - Wegen Verleumdung muss der russische Oppositionelle Alexej Nawalny mehr als 600.000 Rubel (etwa 12.500 Euro) an den Moskauer Vize-Bürgermeister Maxim Liksutow zahlen. Nawalny hatte ihm in einem Internetblog Korruption vorgeworfen. Es sei ein geschlossener Prozess gewesen, sagte der bekannte Blogger nach der Gerichtsentscheidung am Dienstag in Moskau. Er kündigte Berufung an.

Nawalny ist einer der schärfsten Kritiker von Präsident Wladimir Putin. Er war 2013 in einem als politisch kritisierten Prozess wegen Veruntreuung zu fünf Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden und steht derzeit unter Hausarrest. (APA, 20.8.2014)

Share if you care.