USA setzen Angriffe auf IS-Terroristen nach Geiselermordung fort

21. August 2014, 06:36
1105 Postings

Washington bestätigt Echtheit des Videos - Lösegeldforderung verweigert - Zweiter US-Journalist in der Gewalt der Extremisten - IS-Kämpfer stammt möglicherweise aus Großbritannien

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    James Foley in Aleppo im Jahr 2012.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    James Foley auf einem Archivbild aus dem Jahr 2011.

Share if you care.