Atletico zwickt Real im Hinspiel ein Remis ab

20. August 2014, 02:46
73 Postings

Atletico Madrid ringt im Hinspiel zum spanischen Supercup dank eines späten Ausgleichtreffers dem Favoriten Real ein 1:1 ab

Madrid - Vor dem Ligastart trafen sich in Madrid die Hauptstadtrivalen Atletico und Real zum ersten Duell um den spanischen Supercup. Nach den spektakulären Transfers von WM-Torschützenkönig James Rodriguez und Weltmeister Toni Kroos wurden Titel für Real Madrid schon als Selbstläufer bezeichnet. Atletico, Meister der vergangenen Saison, hatte freilich von Anfang an etwas dagegen und ärgerte den Favoriten im eigen Stadion mit Zweikampfstärke und einer sattelfesten Verteidigung bis zum Schluss.

Bei den Hausherren stand Neuzugang Kroos in der Startformation, Rodriguez wurde zur Pause für Cristiano Ronaldo eingewechselt. Der Kolumbianer war es schließlich auch, der Real in der 81. Minute nach einem Gestocher in Führung brachte. Für ein umso spannenderes Rückspiel sorgte schließlich Raul Garcia, dem nach einem Eckball (88.) doch noch der Ausgleich gelang. (red, derStandard.at, 20.8.2014)

  • James Rodriguez spielt jetzt für Real Madrid.
    foto: ap/ochoa de olza

    James Rodriguez spielt jetzt für Real Madrid.

Share if you care.