Unfall: Papst-Verwandte in Argentinien gestorben

19. August 2014, 15:44
9 Postings

Familie eines Neffen mit dem Auto verunglückt

Buenos Aires - Bei einem Verkehrsunfall sind in Argentinien drei Verwandte von Papst Franziskus ums Leben gekommen. Die Familie seines Neffen sei in der Provinz Cordoba verunglückt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Neffe Horacio Bergoglio sei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, seine Frau sowie ihre beiden zwei Jahre und acht Monate alten Kinder hätten das Unglück nicht überlebt.

Den Angaben zufolge fuhr der Wagen der Familie auf einer Autobahn auf einen Lastwagen auf. Das Unglück ereignete sich demnach etwa 550 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Buenos Aires. Die Unfallursache sei vorerst unklar und werde untersucht, teilte die Polizei mit. Horacio Bergoglio ist der Sohn eines bereits verstorbenen Bruders des Papstes, Alberto Bergoglio. (APA, 19.8.2014)

Share if you care.