Tito Larriva: Redselige Obertarantel

19. August 2014, 17:30
posten

Konzert mit Bildungsauftrag: Der Sänger und Gitarrist führt mit Songs und Anekdoten durch seine schillernde Karriere

Dornbirn - Hierzulande kennt das Publikum Tito Larriva vor allem durch den Leinwandauftritt seiner Stammcombo Tito & Tarantula in dem von Quentin Tarantino geschriebenen und von Kumpel Robert Rodriguez inszenierten Blut-und-Beuschl-Vampirfilm From Dusk Till Dawn (1996). Dabei ist der 1953 im mexikanisch-texanischen Grenzort Ciudad Juárez geborene Sänger, Gitarrist, Komponist und Schauspieler seit gut 36 Jahren in der US-Westcoastszene aktiv. Jetzt gastiert er mit seinem Programm Songs & Stories beim Conrad-Sohm-Kultursommer im Ländle.

Ende 1977 gründete Larriva im Barrio von East Los Angeles mit Charlie Chalo Quintana und Barry McBride The Plugz - eine der ersten Chicano-Punk-Combos, die auf den Spuren der 1960er-Garagenrocker Question Mark & The Mysterians und eines Richie Valens harten Rock mit Popelementen und mexikanischen Klängen auflockerte.

Als Soundtracklieferant etablierte sich der in Alaska und Texas aufgewachsene Larriva mit seinen Plugz-Songs für den Alex-Cox-Kultstreifen Repo Man (1984). Im selben Jahr gründete er mit Quintana The Cruzados: Punk und bluesiger Hardrock für die Latino-Fiesta. Ähnlich klingt Tito & Tarantula, deren Sound an eine Mischung aus Mink de Ville, Blasters, Los Lobos, Clash und den Spätsechziger-Stones erinnert.

In Songs & Stories lässt Larriva seine gesamte Karriere im Rock- und Filmbusiness Revue passieren inklusive der Klassiker aus dem Plugz- und Tarantula-Repertoire - wie dem Schlangentanz-Titty-Twister-Bar-Hit After Dark. Was die aktuelle Tour, bei der Larriva mitunter von seinem Enkel Nicholas Rothouse (Perkussion), Tochter Lola Caroll Larriva (Bass), Gitarrist Marcus Praed und Drummer Victor Ziolkowski unterstützt wird, aber einzigartig macht, sind die Kommentare zu den Hintergründen der einzelnen Songs.

Hinzu kommen die Soundtrackbeiträge für David Byrnes True Stories, Frank Streckers Schrei des Schmetterlings, Thomas Jahns Kai Rabe gegen die Vatikankiller und Repo Man, die Larriva mit Hollywood-Anekdoten und G' schichterln über Tarantino, Rodriguez, Danny Trejo und Co aufmascherln wird. Am Donnerstag einzige Österreich-Show in Dornbirn. (Gerhard Dorfi, DER STANDARD, 20.8.2014)

21. 8.: Dornbirn, Conrad Sohm, 21.00

  • Geschichten vom Repo Man und aus dem Titty Twister Club: Tito Larriva  präsentiert sein Programm "Songs & Stories" im Ländle.
    foto: conrad sohm

    Geschichten vom Repo Man und aus dem Titty Twister Club: Tito Larriva präsentiert sein Programm "Songs & Stories" im Ländle.

Share if you care.