Schottische Separatisten holen in Umfragen auf

18. August 2014, 18:58
28 Postings

Ein Monat vor Referendum aber noch immer 57 Prozent gegen Loslösung von Großbritannien

London - Einen Monat vor dem Referendum über eine Unabhängigkeit Schottlands holt das Lager der Befürworter in Umfragen auf. Wie aus einer am Montag veröffentlichten YouGov-Umfrage für die Zeitung "Times" hervorgeht, würden 43 Prozent der Befragten für die Unabhängigkeit von Großbritannien stimmen. Mit 57 Prozent ist das "Nein"-Lager aber nach wie vor deutlich stärker.

Referendum im September

Nach einer anderen Umfrage von Sonntag wollten 45 Prozent für eine Loslösung Schottlands und 55 Prozent dagegen stimmen. In beiden Befragungen wurden die noch unentschiedenen Wähler nicht berücksichtigt.

Zur Loslösung Schottlands von Großbritannien findet am 18. September ein Referendum statt. Die Debatte über den Verbleib oder den Austritt Schottlands wird hitzig geführt. Die Regierung in London warnt davor, dass Schottland im Fall einer Loslösung das Pfund nicht behalten könne. Dies hätte wohl tiefgreifende Auswirkungen auf die schottische Wirtschaft. Die Befürworter der Unabhängigkeit sind für die Beibehaltung der britischen Währung. (APA, 18.8.2014)

Share if you care.