TV-Programm für Dienstag, 19. August

19. August 2014, 06:00
posten

hitec: Apps – Eine Offenbarung, Haialarm im Surfparadies, Universum: Rift Valley – Der große Graben, Mythos Geschichte – Ikonen der Macht: Heinrich VIII., Enttarnt, Lebenszeichen, Natürlich blond!, Nowhere Boy – Als John Lennon ein Junge war, kreuz und quer: Ware Frau – Zur Prosti tution gezwungen, Sommerkabarett: Wir Staatskünstler – Das Stück, Wem gehört die Stadt? – Wenn das Geld die Menschen verdrängt, kreuz und quer: Schande

18.30 REPORTAGE

hitec: Apps – Eine Offenbarung Apps, die digitalen Helfer für beinahe jedes Problem, sind weiterhin auf dem Siegeszug. Obwohl Datenschutz ein heißdiskutiertes Thema ist, denken viele Nutzer nicht daran, dass sie auch für Gratisapps zahlen – mit ihren persönlichen Informationen. Gregor Streiber und Friedemann Hottenbacher machen den Selbsttest und lassen ihre Mobiltelefone eine Woche lang überwachen und auswerten. Bis 19.00, 3sat

20.15 DOKUMENTATION

Haialarm im Surfparadies Auf der Insel La Réunion im Indischen Ozean gab es seit 2011 zehn Haiattacken, die fünf Todesopfer forderten – weit mehr als sonst. Die Folge: leere Strände und eine angeschlagene Tourismusindustrie. Doch wieso kommen die Haie nun so knapp an die Küste? Journalist Laurent Bouvier und ein Wissenschafterteam sind auf der Suche nach Antworten. Bis 21.55, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Universum: Rift Valley – Der große Graben Das 6000 Kilometer lange Rift Valley reicht vom Jordantal über das Rote Meer, das Hochland Äthiopiens und Ostafrika bis Mosambik. Als Wiege der Menschheit bietet es auch unzähligen Tierarten ein Zuhause: Bunte Vogelscharen, Dscheladas, Elefanten, Nashörner, Büffel, Leoparden und Löwen durchstreifen das Gebiet. Bis 22.00, ORF 2

foto: orf

20.15 DOKUMENTATION

Mythos Geschichte – Ikonen der Macht: Heinrich VIII. Von 1509 bis 1547 regierte der König in historisch einmaliger Machtfülle über England und später auch Irland, heiratete sechs Frauen, ließ zwei davon hinrichten, zeugte mehr als ein Dutzend unehelicher Kinder, scheute weder Skandale noch Scheidungen, brach sogar mit Rom und machte sich selbst zum Oberhaupt der anglikanischen Kirche. Bis 21.50, ORF 3

20.15 AGENTENTHRILLER

Enttarnt (Breach, USA 2007, Billy Ray) FBI-Experte Hanssen (Chris Cooper) ist strenggläubig, soll aber auch etwas pervers sein – Eric O’Neill (Ryan Phillippe) als ebenso katholischer Jungspund muss ihn deshalb ausspionieren, kann jedoch nichts Verwerfliches finden. Doch hinter der Sache steckt mehr. Charakterstudie statt Action, gleichwohl spannend. Bis 22.15, ProSieben Maxx

foto: pro sieben

20.15 ENTFÜHRUNG

Lebenszeichen (Proof of Life, USA 2000, Taylor Hackford) US-Ingenieur (David Morse) wird im kolumbianischen Dschungel entführt, seine Frau (Meg Ryan) nimmt die Sache selbst in die Hand. Die Lösung heißt Russell Crowe, der privatwirtschaftlich für Versicherungsfirmen arbeitet, indem er Geiseln aus Erpresserhänden freihandelt, und wenn das nicht funktioniert, bewaffnet in einen Helikopter steigt. Bis 22.40, Servus TV

20.15 KLISCHEEBRUCH

Natürlich blond! (USA 2001, Charles Herman-Wurmfeld) Mit kessem Blondschopf zieht Reese Witherspoon in den amerikanischen Senat ein. Es geht um Rechte fürs Schoßhündchen, Hairstyling und so. Bis 22.15, ATV

22.00 BIOPIC

Nowhere Boy – Als John Lennon ein Junge war (GB/Kanada, 2009, Sam Taylor-Wood) Aus der Jugend eines Engländers, der es noch weit bringen sollte: die Anfänge von John Lennon, fein inszeniert. Bis 23.30, BR

22.30 REPORTAGE

kreuz und quer: Ware Frau – Zur Prostitution gezwungen Weltweit werden Schätzungen zufolge jährlich 2,4 Millionen Frauen, Männer und Minderjährige Opfer von Menschenhandel – in Europa etwa 500.000. Doch genaue Zahlen gibt es nicht. Die zwei Ordensschwestern Silke Mallmann und Patricia Erber setzen sich für Betroffene ein. Bis 23.05, ORF 2

22.35 KABARETT

Sommerkabarett: Wir Staatskünstler – Das Stück Die drei Staatskünstler Maurer, Palfrader und Scheuba behandelt in treffender und heiterer Art die Schwachstellen unseres Staates und unserer Gesellschaft. Bis 23.40, ORF 1

22.45 DOKUMENTATION

Wem gehört die Stadt? – Wenn das Geld die Menschen verdrängt Ein Mietshaus in Neukölln soll saniert, in Eigentumswohnungen umgewandelt und teuer verkauft werden. Die Mieter entdecken, dass ihre Wohnung zum Verkauf angeboten wird. Einblicke in das Geschehen am aufgewühlten Berliner Immobilienmarkt. Bis 0.15, ARD

23.05 REPORTAGE

kreuz und quer: Schande Weil ihr Bruder angeblich die Ehre ihrer Familie verletzt hat, wird Mukhtaran Mai 2006 in Pakistan Opfer einer Vergewaltigung. Anstatt sich das Leben zu nehmen, wie es alle erwarten, beschließt sie, die Täter vor Gericht zu bringen. Diese werden zwar zum Tode verurteilt, sind aber Tage später wieder auf freiem Fuß. Pakistans Regierung legt Mukhataran nahe, ihr Dorf zu verlassen, dennoch bleibt sie und geht an die Öffentlichkeit. Bis 0.00, ORF 2 (Sarah Matura, DER STANDARD, 19.08.2014)

Share if you care.