"Until Dawn": In diesem Horrorspiel können alle acht Protagonisten sterben

18. August 2014, 10:36
32 Postings

Teen-Horrorspiel mit offenem Ende für PS4 neu vorgestellt

Vor zwei Jahren enthüllte das Indie-Studio Supermassive Games auf der Gamescom das vielleicht die erste Hochglanzproduktion der Games-Branche, die dem populären Film-Genre des Teen-Horrors nacheifert. "Until Dawn" war damals für PS3 und die Bewegungssteuerung Move in Entwicklung, auf der diesjährigen Gamescom wurde es komplett überarbeitet für PlayStation 4 und den konventionellen Dualshock-Controller neu vorgestellt.

Das Konzept wurde beibehalten: Acht Freunde machen einen Ausflug auf einen abgelegenen, verschneiten Berg, während ein Mörder nach ihrem Leben trachtet. Spieler schlüpfen in jede der Rollen und bestimmen über das Schicksal der Protagonisten. Keiner muss, aber alle können sterben.

Überarbeitet

"Wir haben das Spiel von Grund auf neu entworfen, aufgebaut und geschrieben, um auf PS4 ein erwachseneres, düstereres und grundsätzlich furchteinflößenderes Erlebnis zu bieten", erklärt Produzent Pete Samuals in einem Blog-Eintrag. "Eine der ersten Änderungen, die ihr neben der aufgepeppten Optik und dem verbesserten Sound bemerken werdet, ist der Wechsel von der Ego- in die Beobachterperspektive. Das so geschaffene Kino-Feeling lässt euch vollständig in die schaurig-schöne Welt von 'Until Dawn' eintauchen."

Im Rahmen der Geschichte ist man gefordert, die furchterregenden Geheimnisse von Blackwood Pines aufzudecken. Hierzu gilt es nach Hinweisen Ausschau zu halten, während die Bedrohung allgegenwärtig ist.

Schauspieler

Für die Geschichte wurden die beiden Horrorautoren Larry Fessenden und Graham Reznick ("Vampire Nation", "Habit", "The Last Winter") engagiert, die sich in den vergangenen zehn Jahren einen Namen im Bereich der Independent-Horrorfilme gemacht haben. Die Akteure werden von realen Schauspielern zum Leben erweckt - darunter Hayden Panettiere ("Heroes", "Nashville"), Rami Malek ("Nachts im Museum", "The Breaking Dawn", "Need for Speed") und Brett Dalton ("Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.").

Das technische Grundgerüst liefert eine aktualisierte Version von Guerilla Games Entwicklungssoftware, die bereits für den Shooter "Killzone Shadow Fall" zum Einsatz kam.

Verkettung der Ereignisse

Wie Samuals gegenüber Kotaku bestätigte, werde ein Spieldurchgang rund neun Stunden beanspruchen, wobei es sich aufgrund der unterschiedlichen Entscheidungsmöglichkeiten auszahle, mehrere Anläufe zu wagen. Je nachdem, wen man verliert und wer überlebt, ändert sich der Verlauf und das Ende der Story.

Es ist die erste Großproduktion von Supermassive Games. Bisher übernahm das Studio vor allem Auftragsarbeiten von Herausgeber Sony, wie die das Move-Spiel "Tumble", Zusatzinhalte für "LittleBigPlanet" und Demos für die kommende Virtual-Reality-Brille Project Morpheus. "Until Dawn" soll nächstes Jahr auf den Markt kommen. (zw, derStandard.at, 18.8.2014)

sony playstation de
Trailer: "Until Dawn"

Links

Sony

Kotaku

  • Artikelbild
    screenshot: "until dawn"
  • Artikelbild
    screenshot: "until dawn"
  • Artikelbild
    screenshot: "until dawn"
  • Artikelbild
    screenshot: "until dawn"
  • Artikelbild
    screenshot: "until dawn"
  • Artikelbild
    screenshot: "until dawn"
Share if you care.