Federer gewinnt zum sechsten Mal Cincinnati

18. August 2014, 10:03
55 Postings

Dreisatz-Finalsieg über Ferrer

Eine Woche vor Beginn der US Open hat Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer seine Ambitionen auf seinen 18. Titel bei einem der großen Turniere unterstrichen. Im Finale des ATP-Masters von Cincinnati bezwang der Weltranglistendritte aus der Schweiz den Spanier David Ferrer mit 6:3, 1:6 und 6:2 und triumphierte damit bereits zum sechsten Mal in Ohio.

80. Turniersieg

Es war Federers 80. Turniersieg, sein 22. Masters-Sieg (Rekordhalter ist Rafael Nadal mit 27) und sein erster Masters-Titel, seit er vor zwei Jahren an Ort und Stelle erfolgreich war. Zugleich baute der 33 Jahre alte Federer seine Erfolgsquote gegen seinen ein Jahr jüngeren Widersacher auf 16 Siege in 16 Matches aus.

Für seinen dritten Turniersieg der Saison nach Dubai und Halle erhält Federer ein Preisgeld von 638.850 Dollar (rund 477.000 Euro). (sid; 18.8.2014)

  • Schicke Vase.
    foto: reuters/zerof

    Schicke Vase.

Share if you care.