Liverpool und ManCity mit Siegen

17. August 2014, 18:59
45 Postings

Reds besiegen überraschend gutes Southampton-Team mit Mühe in der zweiten Hälfte 2:1

Englands Vize-Meister Liverpool startete am Sonntag mit einem zittrigen Sieg in die neue Premier League-Saison. Beim 2:1 (1:0) gegen Southampton erzielten Raheem Sterling, Daniel Sturridge und Nathaniel Clyne die Treffer.

Liverpool ließ von den vielen Neuzugängen im für die Champions League aufgepeppten Kader Dejan Lovren (Ex-Saint) und Javi Manquillo von Beginn weg spielen. Emre Can und Rickie Lambert nahmen vorerst auf der Bank Platz. Die dominanten Reds gingen durch ein von Jordan Henderson herrlich herausgespieltes Tor von Sterling nach 23 Minuten verdient in Führung.

Southampton überraschend gut

Southampton kam trotz einer Vielzahl an Abängen im Sommer unter dem neuen Trainer Ronald Koeman kurz vor der Pause bemerkenswert gut ins Spiel und nutzte nach dem Seitenwechsel eine der ersten Chancen zum Ausgleich durch den 23-jährigen Clyne. Die sehenswerte Vorlage lieferte Dusan Tadic per Ferse.

Die Saints hatten in der Folge gegen eine zittrige Liverpool-Defensive große Möglichkeiten auf die Führung, scheiterten aber mehrmals an LFC-Schlussmann Simon Mignolet. Besonders bei einr an die Latte gelenkten Großchance vom für 15 Mio. Euro nach Southampton gewechselten Iren Shane Long blieb den südenglischen Fans der Torschei im Hals stecken.

Die Nachlässigkeit rächte sich für die Gäste, als Sturridge keine Viertelstunde vor Schluss eine Kopfballvorlage von Sterling aus fünf Metern zum entscheidenden Treffer ins Netz schoss.

Manchester City biegt Newcastle

Am frühen Sonntagabend stieg dann auch Meister Manchester City ins Ligageschehen ein. Die Skyblues siegten bei Newcastle mit 2:0 (1:0). Die Tore erzielten David Silva (38.) und Sergio Agüero (92.). Die Magpies hatten in einer recht ausgeglichenen Partie Chancen auf zumindest einen Punkt. Vor allem ein vergebener Sitzer von Moussa Sissoko unmittelbar vor dem entscheidenden Tor schmerzte die Mannschaft von Alan Pardew schließlich doppelt.

Am Montag spielt Chelsea bei Aufsteiger Burnley (21:00, sky). Eine Woche darauf kommt es zum Duell zwischen Liverpool und Manchester City. (red, derStandard.at, 17.8.2014)

  • Daniel Sturridge trifft schon wieder
    foto: reuters

    Daniel Sturridge trifft schon wieder

Share if you care.