An die europäischen Staatenlenker! 

Kommentar der anderen17. August 2014, 12:09
26 Postings

Die Welt wird zusehen, wenn Sie am 30. August einen Kandidaten auswählen, der die EU-Außen- und Sicherheitspolitik anführen soll. Abgeschossene Flugzeuge über der Ukraine, ein Naher Osten in Konfessionskriegen und steigenden Spannungen in Asien erfordern mehr als einen Novizen. Ihre Bürger erwarten, dass Sie jemanden ernennen, den Jean-Claude Juncker als "starken und erfahrenen Spieler" beschrieb, der die Außenpolitik der Union koordiniert und ihre globale Strategie überprüft.

Wir hoffen, dass Sie den Kommissionspräsidenten ermutigen, diesen Kandidaten und neue Sonderbeauftragte für das Mittelmeer und die östliche Nachbarschaft zu unterstützen sowie dessen Autorität, die Arbeit anderer Kommissare zu koordinieren, deren Dossiers - Handel, Entwicklungs- und Nothilfe - die Außenpolitik berühren.

Wir fordern Sie auf, Ihre engen Interessen beiseitezulegen und den stärksten Kandidaten auszuwählen. Europas Ansehen liegt in Ihren Händen.

Unterzeichnerinnen und Unterzeichner:

Esther Alcocer Koplowitz; Franziska Brantner; Erhard Busek; Daniel Daianu; José M de Areilza Carvajal; Lucinda Creighton; Pavol Demes; Andrew Duff; Hans Eichel; Lykke Friis; Heather Grabbe; Charles Grant; Ulrike Guérot; Diego Hidalgo; Wolfgang Ischinger; Gerald Knaus; David Koranyi; Meglena Kuneva; Mark Leonard; Sonja Licht; Irene Lozano; Nickolay Mladenov; Alina Mungiu-Pippidi; Dietmar Nietan; Christine Ockrent; Andrzej Olechowski; Mabel van Oranje; Andres Ortega; Ana Palacio; Simon Panek; Laurence Parisot; Ruprecht Polenz; Charles Powell; Andrew Puddephatt; Robert Reibestein; Adam Daniel Rotfeld; Daniel Sachs; Karel Schwarzenberg; Aleksander Smolar; George Soros; Volker Stanzel; Pawel Swieboda; Edouard Tetreau; Vessela Tcherneva; Vaira Vike Freiberga; Andre Wilkens; Karla Wursterova; Stelios Zavvos

(DER STANDARD, Printausgabe, 16.8.2014)

Share if you care.