Parkender Pkw in Mödling Feuer gefangen

17. August 2014, 11:41
29 Postings

Verletzt wurde niemand

Mödling - Ein parkender Pkw hat am Samstag kurz vor Mitternacht in einer Wohnsiedlung in Mödling plötzlich Feuer gefangen. Anrainer verständigten die Einsatzkräfte. Nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos wurde der Brand rasch unter Kontrolle gebracht, ein Übergreifen auf einen danebenstehenden Baum sowie auf eine angrenzende Hausfassade verhindert. Verletzt wurde niemand.

Das Auto sei allerdings - vor allem im vorderen Bereich - völlig ausgebrannt, so ein Sprecher. Laut Aussagen von Passanten soll zuvor jemand beobachtet worden sein, der mit pyrotechnischen Gegenständen hantiert hatte. Die Brandursache war noch Gegenstand von polizeilichen Ermittlungen. Insgesamt standen 25 Feuerwehrmitglieder mit vier Fahrzeugen im Einsatz. (APA, 17.8.2014)

Share if you care.