Schweinsteiger verpasst Saisonstart, Guardiola will Ersatz für Martinez

16. August 2014, 13:55
76 Postings

Weltmeister immer noch mit Verletzungsproblemen

München - Bayern München muss ohne Bastian Schweinsteiger in die neue Saison starten. Der 30-jährige Mittelfeldspieler befindet sich unter anderem wegen erneuter Patellasehnen-Probleme am Knie noch nicht einmal im Lauftraining, sagte Trainer Pep Guardiola am Samstag.

Schweinsteiger werde somit noch auf unabsehbare Zeit fehlen. Er wird neben dem Cupspiel am Sonntag beim Drittligisten Preußen Münster auch beim Eröffnungsspiel der Bundesliga in der kommenden Woche gegen den VfL Wolfsburg definitiv nicht zur Verfügung stehen.

Auch Bundestrainer Joachim Löw wird kaum mit Schweinsteiger für die ersten Länderspiele nach dem WM-Triumph planen können. Die deutsche Nationalmannschaft trifft am 3. September in Düsseldorf in einem Freundschaftsspiel auf den WM-Finalisten Argentinien. Vier Tage später startet die DFB-Auswahl in Dortmund gegen Schottland in die EM-Qualifikation.

Guardiola will nach dem langfristigen Ausfall von Javi Martinez (Kreuzbandriss) unbedingt noch einen Spieler für die Defensive verpflichten. "Wir brauchen sicherlich einen neuen Spieler in der Position", sagte der Coach. In der Absicht, bis zum Ablauf der Transferfrist am 1. September tätig zu werden, seien sich die Entscheidungsträger im Verein einig. Der Spanier Martinez hatte sich im Supercup gegen Borussia Dortmund verletzt. (APA/red - 16.8. 2014)

Share if you care.