Künftiger "Stern"-Chefredakteur mit Magazin gut vertraut

14. August 2014, 17:45
3 Postings

Christian Krug trat bei "Gala" 2012 an, um die Verzahnung von Print und Digitalangeboten voranzutreiben

Hamburg - Für den künftigen "Stern"-Chefredakteur Christian Krug (48) ist die Mischung des Magazins mit Geschichten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport nichts Unbekanntes. Früher war er selbst bei dem Blatt in verschiedenen Funktionen - Korrespondent, Reporter, Ressortleiter - tätig.

Aktuell präsentiert er sich wöchentlich den Leserinnen und Lesern des People-Magazins "Gala": Sein Porträtfoto ziert das Editorial. Der Chefredakteur informiert in der aktuellen Ausgabe über die Hochzeitsvorbereitungen des Hollywood-Stars George Clooney.

Zuvor beim Spiegel-Verlag

Wie der "Stern" gehört auch "Gala" zum Verlagshaus Gruner + Jahr, zu dem Krug vor fünf Jahren zurückgekehrt war. Er leitete zunächst den Bereich Corporate Editors (Unternehmenspublikationen). Zuvor hatte er im Hamburger Spiegel-Verlag gearbeitet und bei der früheren Verlagsgruppe Milchstraße das Lifestyle-Magazin "Max" geleitet. Bei "Gala" war er 2012 angetreten, um die Verzahnung von Print und Digitalangeboten voranzutreiben. Das wird er jetzt auch beim "Stern" leisten müssen. (APA, 14.08.2014)

  • Christian Krug mit Tamara Gräfin von Nayhauss und Isa Gräfin von Hardenberg beim Gala Fashion Brunch in Berlin.
    foto: apa/epa/daniel naupold

    Christian Krug mit Tamara Gräfin von Nayhauss und Isa Gräfin von Hardenberg beim Gala Fashion Brunch in Berlin.

Share if you care.