Daimler-Deep Express-Zertifikat

13. August 2014, 08:53
posten

Express-Zertifikat mit sinkender Tilgungsschwelle

Im Zuge der allgemeinen Kurskorrektur an den Weltbörsen geriet auch der Kurs der Daimler-Aktie in den vergangenen Wochen massiv unter Druck. Seit Anfang Juli 2014 gab der Aktienkurs von 70 Euro auf bis zu 57 Euro nach. In diesem Bereich scheint der Aktienkurs, der bei der Erstellung dieses Beitrages bei 60,77 Euro lag, vorerst einmal einen Boden gefunden zu haben. Anleger mit mittel- bis längerfristigem Veranlagungshorizont könnten der jüngsten Kursrutsch der Daimler-Aktie als günstige Einstiegsgelegenheit in die Aktie ansehen. Immerhin wird die Daimler-Aktie von den meisten Experten mit Kurszielen von teilweise deutlich oberhalb von 80 Euro nach wie vor zum Kauf empfohlen. Auch die Ausweitung der Modellpalette sowie die anhaltende Nachfrage chinesischer Autofahrer nach deutschen Luxuslimousinen sollten den Aktienkurs in Zukunft unterstützen. Mit dem aktuell zur Zeichnung angebotenen LBBW-Daimler Deep Express-Zertifikat werden Anleger in den nächsten Jahren auch bei einem deutlichen Kursrückgang der Daimler-Aktie eine sehr interessante Renditechance vorfinden.

Sinkende Tilgungsschwelle

Der am 22.8.14 ermittelte Schlusskurs der Daimler-Aktie wird als Startwert für das Zertifikat fixiert. Liegt der Startwert beispielsweise bei 60 Euro, dann wird sich ein Zertifikat mit dem Nominalwert von 1.000 Euro auf 1.000:60=16,6667 Daimler-Aktien beziehen. Bei 55 Prozent des Startwertes wird sich die am finalen Bewertungstag (21.8.20) aktivierte Barriere befinden. Wenn der Kurs der Daimler-Aktie am ersten Bewertungstag (21.8.15) auf oder oberhalb des Startwertes notiert, dann wird das Zertifikat am 28.8.15 vorzeitig mit 1.041 Euro zurückbezahlt. Notiert die Daimler-Aktie an diesem Tag unterhalb des Startwertes, dann verlängert sich die Laufzeit des Zertifikates zumindest bis zum nächsten Bewertungstag (19.8.16). Liegt der Daimler-Kurs an diesem Stichtag oberhalb der nunmehr auf 95 Prozent des Startwertes reduzierten Tilgungsschwelle, dann wird die vorzeitige Rückzahlung des Zertifikates 1.082 Euro erfolgen. Die Vorgangsweise der jährlich um fünf Prozent sinkenden Tilgungsschwelle und der um 4,1 Prozent anwachsenden Bonuszahlungen wird auch in den verbleibenden Laufzeitjahren des Zertifikates angewendet. Läuft das Zertifikat bis zum finalen Bewertungstag, dann erhalten Anleger den Maximalertrag von 1.246 Euro gutgeschrieben, wenn sich der Aktienkurs am Ende auf oder oberhalb der Barriere von 55 Prozent des Startwertes aufhält. Notiert die Aktie an diesem Tag unterhalb der Barriere, dann wird die Tilgung des Zertifikates mittels der Lieferung von 16 Daimler-Aktien erfolgen. Der Bruchteil von 0,66667 Aktien wird in bar abgegolten.

Das LBBW-Deep Express-Zertifikat auf Daimler-Aktie, maximale Laufzeit bis 28.8.20, ISIN: DE000LB0YPD5, kann noch bis 22.8.14 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 101 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Zertifikat spricht Anleger mit hohem Sicherheitsbedürfnis an, die auch bei einem von bis zu 45-prozentigen Kursrückgang der Daimler-Aktie eine Jahresrenditechance von 4,1 Prozent wahrnehmen wollen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des EuroStoxx50-Index oder von Anlageprodukten auf den EuroStoxx50-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.