"FIFA 15" erscheint im September mit "Next-Gen-Torhüter", aber nicht für Wii U

13. August 2014, 13:48
95 Postings

EA stellt verbesserte KI und neues Team-Management-System vor

Electronic Arts hat im Zuge der Gamescom den neuesten Teil seiner Fußballspielserie näher vorgestellt. "FIFA 15" bringt eine verbesserte künstliche Intelligenz (KI), eine hübschere Präsentation und ein neues Team-Management-System für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Der Marktstart wurde mit 25. September anberaumt. Daneben wird es auch eine Version für Xbox 360, PlayStation 3, Wii, Nintendo 3DS und PlayStation Vita geben, die jedoch nicht alle Neuerungen enthält. Eine Fassung für Wii U wird es nicht geben.

Next-Gen-Goalie

Laut Hersteller wurde die Torhüter-KI überarbeitet, um das Spiel realistischer zu gestalten. "Die Torhüter in 'FIFA 15' werden wie ihre Gegenstücke im echten Leben aussehen, denken und sich bewegen. Dank der neuen KI werden sie Schüsse und Pässe erahnen, sich dem Stellungsspiel entsprechend bewegen und eine Reihe neuer Animationen ausführen können", heißt es in der Presseaussendung.

Neue Gesichter und Gesänge

Die weiteren Neuerungen umfassen alle 18 Mannschaften der Türkischen Süper Lig und die komplett überarbeitete Barclays Premier League, die am häufigsten gespielte Liga in "FIFA". Den Fans stehen in somit alle 20 Stadien der Premier League, inklusive live aufgenommener Publikumsgesänge der Saison 2013/14 sowie neue Kommentare zur Verfügung. Während der Spiele gibt es Fernseheinblendungen, die gleichbedeutend mit den internationalen TV-Präsentationen der Liga sind. Außerdem wurden mehr als 200 Spielergesichter in 3D gescannt und für FIFA 15 neu gerendert.

FIFA Ultimate Team

Der Spielmodus "FIFA Ultimate Team", hat ebenfalls neue Features erhalten, um Spielern mehr Freiheiten zu bieten, ihre eigene Mannschaft zu erstellen und zu verwalten. Ausgeliehene Spieler geben den Fans die Möglichkeit zu entscheiden, ob die begehrtesten Spieler in ihre Mannschaften passen. Sie können die Spieler durch den EA SPORTS Football Club Katalog ausprobieren und für eine begrenzte Anzahl an Spielen einsetzen. Dank des neuen Mannschaftsplaners Concept Squads haben Fans außerdem Zugang zu jedem Spieler in FIFA Ultimate Team. Anhand der potentiellen Mannschaftschemie kann man so seine nächsten Aufstellungen oder Transfers planen. Sobald die Fans eine Mannschaft zusammengestellt haben, kann man ab sofort auch Friendly Seasons in FIFA 15 Ultimate Team spielen. Dabei kann man Freunde zu einer Fünf-Spiele-Saison herausfordern und ihre Statistiken im neuen Fortschrittsmenü verfolgen. Die FIFA Ultimate Team Legenden wird es wie in der vergangenen Saison nur für Xbox-Konsolen geben.

Karriere

Im Karrieremodus kann man mit einem neuen Team-Management-Systems bis zu sechs verschiedene Team Sheets festlegen und die Formationen, Taktiken und Rollen in Hinblick auf ihre kommenden Gegner anpassen. Das Team-Management gibt einem auch die Möglichkeit, das Gameplay zu personalisieren, indem man allen 10 Feldspielern bis zu fünf verschiedene Angriffs- und Verteidigungsvarianten zuordnet. Die Anweisungen entscheiden über die Art der Offensivaktionen und die verteidigenden Spieler werden sich anpassen.

Widget

Der EA Sports Football Club wurde ebenso erweitert und verbindet Fans mit ihren Clubs, Freunden und Lieblingsmodi. Spieler können über ein neues kontextbezogenes Widget, mit dem sie direkten Zugang zum Football Club Katalog und den Nachrichten bekommen, Neuigkeiten austauschen, mit Freunden interagieren und alle Gegenstände einlösen. Um die Verbindung zu den Clubs und Ligen auf der Welt zu verbessern, führt "FIFA 15" zudem einen zentralen Hub für Fußball-Livenachrichten, Match Day Live, ein. Match Day Live wird sofort aktualisiert, wenn es Nachrichten gibt und von Goal.com betrieben. (zw, derStandard.at, 13.8.2014)

ea sports fifa
Trailer: "FIFA 15"
  • Artikelbild
    screenshot: ea
  • Artikelbild
    screenshot: ea
  • Artikelbild
    screenshot: ea
  • Artikelbild
    screenshot: ea
  • Artikelbild
    screenshot: ea
  • Artikelbild
    screenshot: ea
Share if you care.