"Open House" in Wien: Gebäude stehen fest

13. August 2014, 12:19
posten

70 Häuser öffnen am 13. und 14. September ihre Pforten

70 Wiener Häuser stehen am 13. und 14. September für die Allgemeinheit zur Besichtigung offen, wenn erstmals auch in der österreichischen Bundeshauptstadt eine "Open House"-Aktion stattfindet.

Liste ist online

Die Liste mit allen 70 "Open Houses" findet sich seit kurzem auf der Website der Aktion.

Neben modernen Wohnkonzepten wie der "Bike City" in der Leopoldstadt oder dem erst vor wenigen Monaten bezogenen "Wohnprojekt Wien" ist etwa auch der Gemeindebau "Lassalle-Hof" mitsamt seinem Aussichtsturm für Besucher zugänglich. Auch die neuen "Premium Offices" an der Adresse Fleischmarkt 1 machen mit, ebenso wie das Headquarter von Microsoft im Euro Plaza und der gerade erst fertiggestellte Bildungscampus Sonnwendviertel.

Manche aufgelisteten Objekte - wie etwa der gewiss sehenswerte Kuppelsaal der TU - können auch zu anderen Gelegenheiten besichtigt werden, bei einigen anderen ist es aber wohl eine einmalige Gelegenheit: So öffnen etwa die Bewohner des "Tunesischen Dorfes" im 3. Bezirk (siehe Artikel vom 14. März) ihre Wohnungen, und auch der Getreidespeicher am Alberner Hafen ist wohl eher selten für Außenstehende zugänglich.

Öffnungszeiten variieren

"Grundsätzlich sind die Gebäude am 13. und 14 September im Zeitraum von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten bei den einzelnen Gebäuden variieren jedoch, denn die Eigentümer und Mieter öffnen ihre Gebäude freiwillig und unentgeltlich“, erklärt Iris Kaltenegger, Projektleiterin von OPEN HOUSE WIEN, in einer Aussendung.

Details zu den Gebäuden finden sich auf der Website und im Programmheft, das ab 8. September im OHW-Projektbüro bei der IG Architektur (Gumpendorfer Straße 63B, 1060 Wien) sowie am "Open House"-Wochenende bei jedem teilnehmenden Gebäude erhältlich sein wird. (mapu, derStandard.at, 13.8.2014)

Share if you care.