Altach gegen Admira als Duell um Rang drei

13. August 2014, 10:01
12 Postings

Niederösterreicher hoffen auf ersten Saisonsieg

Red Bull Salzburg und der WAC sind mit einem makellosen Saisonstart der Konkurrenz in der österreichischen Fußball-Bundesliga enteilt. Am Mittwoch (19.30 Uhr/live Sky) steht im Nachtragsspiel der zweiten Runde zwischen SCR Altach und Admira Wacker aber immerhin Platz drei zur Disposition. Der Sieger löst Rapid als erster Verfolger des Spitzenduos ab, Altach reicht dafür auch schon ein Punkt.

Der Aufsteiger aus Vorarlberg hat am Samstag mit einer unnötigen 1:2-Niederlage gegen den WAC Punkte liegen gelassen. "Wir haben das aufgearbeitet", erklärte SCR-Coach Damir Canadi. "Wir hatten Chancen, aber die Effizienz hat gefehlt. Aber lieber wir kommen zu Chancen, als wir kommen nicht zu Chancen", sagte der Trainer.

Diesmal soll es auch Zählbares geben. Allerdings warnt Canadi vor der Admira, obwohl diese noch sieglos ist. "Das ist eine Mannschaft, die sehr ähnlich spielt wie wir. Sie sind ähnlich wie wir gepolt. Daher erwarte ich eine enge Partie", meinte Canadi.

Die Niederösterreicher haben gegen Ried (1:1) eine gute Leistung geboten und hoffen nun auf den ersten Liga-Sieg seit 4. Mai (1:0 gegen den WAC) bzw. den ersten Auswärtssieg seit 8. März (3:2 beim WAC).

"Wir haben uns in den letzten beiden Spielen wieder etwas näher an unser Potenzial herangearbeitet. Wir wollen gegen Altach die Herausforderung bezüglich Zweikampf, Leidenschaft und Emotion annehmen. Zudem wollen wir auch unser Aufbau- und Umschaltspiel weiter verbessern, daher fahren wir natürlich mit der Hoffnung auf den ersten Sieg ins Ländle", erklärte Admira-Coach Walter Knaller.

Das Spiel der zweiten Runde war am 26. Juli wegen starken Regens abgesagt worden. Auch am Mittwoch ist nach einem Wettersturz wieder Regen angesagt, allerdings nicht so heftig wie im Juli.

Technische Daten und mögliche Aufstellungen zum Nachtragsspiel der 2. Runde der Fußball-Bundesliga:

Cashpoint SCR Altach - RZ Pellets Wolfsberger AC (Mittwoch, 19.30 Uhr/live Sky, Altach, Cashpoint-Arena, SR Harkam). Saisonergebnisse 2010/11 (in der Erste Liga): 2:3 (a), 3:3 (h), 4:0 (h), 1:1 (a)

Altach: Kobras - Lienhart, Pöllhuber, Zwischenbrugger, Schreiner - Netzer, Prokopic - Seeger, Roth, Ngwat-Mahop - Aigner

Ersatz: Lukse - Gercaliu, Jäger, Tajouri, D. Luxbacher, Salomon, Pecirep, Kovacec

Es fehlt: Zech (Knöchelbruch)

Admira: Leitner - Zwierschitz, Windbichler, Schößwendter, Wessely - Toth, Ebner - Schick, Thürauer, Auer - Ouedraogo

Ersatz: Kuttin - Knasmüllner, Egho, R. Schicker, Katzer, Wostry, Weber, Lackner

Es fehlen: Domoraud (Zerrung Hüftbeuger), Schachner (Achillessehnen-Probleme), Sax (Schulteroperation), Sulimani (Schambeinentzündung)

Share if you care.