ZDF, NDR – auch WDR, HR und RBB manipulierten Rankings

12. August 2014, 18:00
5 Postings

Bei zehn von 111 Sendungen zwischen 2008 und 2014 sortierte der Westdeutsche Rundfunk um

Köln – Beim ZDF musste der Unterhaltungschef gehen, weil die Redaktion Ranglisten für Deutschlands Beste manipulierte, die auf repräsentativen Umfrage basierten. Dann räumte der NDR ein, auch seine Rankings waren zurechtgebogen.

Nun stimmt der WDR, die größte Regionalanstalt in der ARD, ein: Bei zehn von 111 Sendungen zwischen 2008 und 2014 wurde umsortiert. Der WDR will künftig auf Onlineabstimmungen bei seinen Rankingshows verzichten.

"Hessens spannendste Brücken"

Die nächsten Regionalanstalten setzen fort: Der RBB (Berlin/Brandenburg) änderte zweimal die Reihenfolge von Umfrage-Ergebnissen, berichtet die "Süddeutsche". Der Hessische Rundfunk (HR) drei in der Zeit von 2011 bis 2014. Zum Beispiel beim denkwürdigen Rankingformat "Hessens spannendste Brücken“. (red, DER STANDARD, 13.8.2014)

Share if you care.