40 Jahre auf einem Tisch

12. August 2014, 17:30
3 Postings

"The Table" des Blind Summit Theatre gastiert bei den Bregenzer Festspielen. Die britische Truppe entwarf schon die "Zauberflöten"-Puppen

Bregenz – Die Veranstaltungsreihe "Kunst aus der Zeit" ist seit Jahren fester Bestandteil der Bregenzer Festspiele. Zahlreiche neue künstlerische Projekte wurden in diesem Zusammenhang verwirklicht. Mit dem Stück The Table des Blind Summit Theatre setzt sich die Tradition von kreativen und außergewöhnlichen Aufführungen fort.

Die britische Gruppe hat ihre Handschrift in Bregenz bereits hinterlassen: Sie war für das Spiel mit den überdimensionalen Puppen in der Zauberflöte auf der Seebühne verantwortlich. Mit The Table soll nun der Zauber ihres Puppenspiels in Miniaturversion vorgestellt werden – so Intendant David Pountney.

Die Londoner Gruppe feierte bereits im Vorjahr mit The Table bei den Wiener Festwochen Österreich-Premiere. Nun ist das epische Puppenspiel in englischer Sprache in Bregenz zu sehen. Die Spieltechnik beruht auf Bunraku, einer traditionellen, japanischen Form des Figurentheaters, die im Jahr 2005 in die Unesco-Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen wurde.

Das Blind Summit Theatre hat diese Technik für sich zeitgenössisch adaptiert. Bewegt wird die Puppe aus Pappkarton und Stoff von Mark Down, der auch Regie führte, sowie von Sean Garratt und Irena Stratieva. Das Design stammt von Nick Barnes.

Charmant und mit subtilem, aber auch grantigem Humor erzählt die Puppe Moses, die seit vierzig Jahren auf einem Tisch lebt und sich stets zu Höherem berufen fühlt, eine Geschichte von biblischem Ausmaß. Dabei philosophiert sie über ihr Dasein als Puppe, sinniert über existenzielle Krisen und Lebensängste und kommentiert nebenbei bissig das aktuelle Weltgeschehen. Ein amüsantes Puppenspiel, von Beckett, der Bibel und Ikea inspiriert. (Nicole Wehinger, DER STANDARD, 13.8.2014)

15.8., Theater Kosmos, 6900 Bregenz

  • Die Puppe Moses erzählt aus ihrem langen Leben.
    foto: blind summit / lorna palmer

    Die Puppe Moses erzählt aus ihrem langen Leben.

Share if you care.