Listerien: Zwölf Dänen starben nach dem Verzehr von Wurst

12. August 2014, 17:11
5 Postings

Betroffenes Unternehmen wurde mittlerweile geschlossen

Kopenhagen - In Dänemark sind zwölf Menschen vermutlich nach dem Verzehr von Wurst an einer Bakterieninfektion gestorben. Hauptquelle für die Listerienvergiftung sei Fleisch einem Produktionsbetrieb, der Aufschnitt und andere Wurstwaren herstellte, wie das dänische Lebensmittelministerium am Dienstag mitteilte. "Das Unternehmen wurde deshalb geschlossen, alle Produkte werden gerade zurückgezogen."

Seit September 2013 hätten sich in Dänemark 20 Menschen unterschiedlichen Alters mit Listerien infiziert, darunter 15 allein in den vergangenen drei Monaten. Der gleichen Bakterienstamm sei nun in einer Wurst-Charge des Unternehmens gefunden worden. "Zwölf Patienten sind innerhalb von 30 Tagen nach dem Verzehr gestorben", hieß es. (APA, 12.8.2014)

Share if you care.