3D-Software animiert verborgene Bildinhalte in Fotos

12. August 2014, 12:15
3 Postings

Programm greift dazu auf 3D-Modelle im Internet zu

Die Computergrafik-Konferenz SIGGRAPH gewährt uns derzeit Einblicke in zahlreiche Innovationen und technische Spielereien. Forscher der Carnegie Mellon University in Pittsburgh haben nun eine neue Software präsentiert, mit der 3D-Objekte in zweidimensionalen Fotos animiert werden können. Das Besondere: Mit dem Tool können sogar auf dem Foto verborgene Perspektiven von Objekten gezeigt werden.

3D-Modelle aus dem Internet

Die Software greift dazu auf 3D-Modelle alltäglicher Objekte, die in Internet-Datenbanken gespeichert sind, zu. Diese Verknüpfung mit 3D-Modellen ermögliche es dem Programm, Perspektiven von Objekten darzustellen, die eigentlich nicht am Foto sichtbar sind, so die Forscher. Selbst die Beleuchtung wird berücksichtigt und die Software versucht, möglichst realistische Schatten darzustellen.

natasha kholgade

Kostenlos zum Download

Auf der Webseite der Forscher werden weitere Informationen, darunter eine PDF-Datei der Forschungsarbeit, angeboten. Das Programm selbst und der Quellcode (beides für OS X) steht ebenfalls zum Download bereit. (red, derStandard.at, 12.8.2014)

  • Durch das 3D-Modell kann auch die Unterseite des Stuhls, die auf dem Ursprungsfoto gar nicht sichtbar war, animiert werden.
    foto: screenshot

    Durch das 3D-Modell kann auch die Unterseite des Stuhls, die auf dem Ursprungsfoto gar nicht sichtbar war, animiert werden.

Share if you care.