"Life Is Strange": Thriller lässt Spieler Zeit zurückdrehen

11. August 2014, 16:29
15 Postings

Neues Werk des "Remember Me"-Entwicklers erscheint in Episoden

Square Enix hat im Vorfeld der Gamescom das Adventure "Life Is Strange" angekündigt. Das wird in mehreren Episoden erscheinen und für PC, PS4, PS3, XBO und X360 umgesetzt.

Im Mittelpunkt steht die Geschichte rund um die Schülerin Max Caulfield. Caulfield kehrt nach fünf Jahren Abwesenheit in die fiktive Stadt Arcadia Bay, Oregon, zurück. Wieder mit ihrer ehemaligen Freundin Chloe vereint, versuchen die beiden die unbequeme Wahrheit hinter dem Verschwinden ihrer Mitschülerin Rachel Amber aufzudecken.

Entscheidender Einfluss

Die Designer setzen auf handgezeichnete Grafiken. Eine Schlüsselrolle für die Entwicklung der Geschichte spielen Spielerentscheidungen und deren Konsequenzen. Zu Beginn des Spiels entdeckt Max, dass sie eine beeindruckende Kraft besitzt - die Macht, die Zeit zurückzudrehen. So beeinflusst man den Verlauf des Spiels und kann selbst die Geschichte verändern.

bild: square enix
Artwork: "Life Is Strange"

Entwickelt wird "Life Is Strange" von Dontnod Entertainment, einem Studio in Paris, deren erstes Spiel "Remember Me" letztes Jahr erschien. (zw, derStandard.at, 11.8.2014)

  • "Life Is Strange"
    bild: square enix

    "Life Is Strange"

  • Artikelbild
    bild: square enix
  • Artikelbild
    bild: square enix
Share if you care.