Microsoft lässt Mac-vs.-PC-Konflikt neu aufleben

11. August 2014, 13:10
563 Postings

In Werbespots für Surface Pro 3 - Soll Vorteile im Vergleich zu einem MacBook Air herausstreichen

Über viele Jahre hinweg haben Apple und Microsoft ihre Konkurrenzsituation mit einer Fülle gegenseitiger Sticheleien gepflegt. Zuletzt war es in dieser Hinsicht allerdings etwas ruhiger geworden, wohl auch deswegen da die großen PR-Schlachten längst rund um mobile Betriebssysteme ausgetragen werden, wo Apples Gegenüber vor allem Google und nicht Microsoft ist.

Vergleich

In einem neuen Werbespot lässt Microsoft nun die legendäre Feindschaft neu aufleben, wie The Verge berichtet. So wird das Surface Pro 3 darin direkt mit Apples MacBook Air verglichen. Microsoft will damit sein Hauptverkaufsargument vermitteln: Das Surface Pro 3 sei ein Tablet, das auch als vollwertiger Laptop arbeiten kann - und damit der Apple-Konkurrenz überlegen, zeigt man sich zumindest in Redmond überzeugt.

surface

Insgesamt drei solcher Vergleichsclips schickt die Microsoft-Marketingabteilung ins Rennen. Optisch ist das Ganze dabei ähnlich wie andere Clips, mit denen Microsoft unlängst Siri und das iPad angegriffen hat, umgesetzt. Diese wiederum folgen einem Format, das Apple schon Anfang des Jahrtausends gegen Microsoft eingesetzt hat. (red, derStandard.at, 11.8.2014)

Share if you care.