Historiker Heinrich Winkler erhielt "Europapreis für politische Kultur" 

11. August 2014, 12:52
1 Posting

Mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung in Ascona verliehen

Ascona - Der deutsche Historiker Heinrich August Winkler ist mit dem "Europapreis für politische Kultur 2014" geehrt worden. Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem 75-Jährigen am Rande des Internationalen Filmfestivals von Locarno in Ascona verliehen, wie die Hans Ringier Stiftung mitteilte.

Winkler sei ein großer Europäer, hieß es in der Aussendung: "Das bezeugt er ganz besonders mit seinem Werk 'Geschichte des Westens'. Er kommt damit gerade zur rechten Zeit. Der Westen muss sich wieder seinen Werten zuwenden, sie in der Welt offensiv vertreten. Heinrich August Winkler liefert dazu die historische Grundlage".

Der deutsche Wirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel bezeichnete Winkler in seiner Laudatio als einen der einflussreichsten Historiker Deutschlands, "der - wenn nötig - auch in politische Debatten eingreift".

Zu den bisherigen Preisträgern zählen Jean-Claude Juncker, Jürgen Habermas, Hans-Dietrich Genscher, Donald Tusk und Wolfgang Schäuble. (APA, derStandard.at, 11.8.2014)

Share if you care.