Venus Williams verpasst 46. Turniersieg

10. August 2014, 21:21
2 Postings

Niederlage im Montreal-Finale gegen Radwanska - Aufwärtstrend der älteren Williams geht dennoch weiter

Montreal - Venus Williams hat den 46. Turniersieg ihrer Karriere verpasst. Die 34-jährige US-Amerikanerin unterlag am Sonntag im Endspiel des WTA-Turniers von Montreal der Polin Agnieszka Radwanska mit 4:6,2:6. Die ehemalige Nummer eins machte in ihrem insgesamt 75. Einzel-Endspiel zu viele leichte Fehler und kassierte im neunten Vergleich die vierte Niederlage gegen die konstantere Weltranglisten-Fünfte.

Die 25-Jährige verwandelte nach 82 Minuten den Matchball. Sie holte ihren ersten Titel in dieser Saison und den 14. ihrer Laufbahn. Auch ohne den zweiten Turniersieg in diesem Jahr nach dem Erfolg im Februar in Dubai setzt Venus Williams ihre erstaunliche Rückkehr Richtung Weltspitze fort. Nach einer 2011 festgestellten Autoimmunerkrankung, einer längeren Pause und sportlichen Misserfolgen wird die Gewinnerin von sieben Grand-Slam-Titeln im Einzel unter die Top 20 zurückkehren.

Im Halbfinale hatte Venus Williams ihre zwei Jahre jüngere Schwester Serena bezwungen und erstmals seit fünf Jahren wieder eine aktuelle Weltranglisten-Erste besiegt. "Ich habe hart gearbeitet. Und was noch viel wichtiger ist: Ich fühle mich besser", sagte sie nach dem elften Erfolg im 25. Schwestern-Duell. (APA, 10.8.2014)

Share if you care.