TV-Programm für Montag, 11. August

11. August 2014, 06:00
posten

Salzburger Festspiele: Georg Schmiedleitner, Afrika TV, True Lies - Wahre Lügen, Das Spielzeug, Richard Nixon: Hintergründe einer Präsidentschaft, Sommergespräche, Naturparadies Australien: Der rote Kontinent, Frantic, Inside Man, Kulturmontag, John F. Kennedy - Tatort Dallas, Über die Schwelle,

19.45 MAGAZIN
Salzburger Festspiele: Georg Schmiedleitner
Im Gespräch über Inspiration, Transpiration und den Kuss der Muse und warum Politiker in aller Welt mehr Theaterstücke lesen sollten. Bis 20.00, ORF 3

20.05 MAGAZIN
Afrika TV
mit dem Film "Julia en Mauretanien" aus der Reihe "Mini-reporters à vos marques ..." von Anne Bramard-Blagn. Bis 21.10, Okto

20.15 ACTIONKOMÖDIE
True Lies - Wahre Lügen
(True Lies, USA 1994, James Cameron) Harry Tasker (Arnold Schwarzenegger) ist im normalen Leben ein harmloser Computerverkäufer und so langweilig das sich sogar seine Ehefrau Helen (Jamie Lee Curtis) von ihm abwendet. Was diese nicht weiß: Harry führt in Wirklichkeit ein Doppelleben und ist Top-Spion der US-Regierungsorganisation Omega. Als wäre es nicht so schon schwierig genug Helen zurückzugewinnen, stellt sich ihm noch eine Bande gefährlicher Terroristen in den Weg. Ein aufwändig gestalteter Aktionfilm von Starregisseur James Cameron, der sich über sein eigenes Genre lustig macht. Bis 23.10, Kabel eins

20.15 SPASSMACHER
Das Spielzeug
(F 1976, Francis Veber) Pierre Richard auf der Darstellerliste verleitet zur Annahme, es sei nur eine Blödelkomödie. Die Geschichte um einen Journalisten als bezahlter Spielgefährte eines launischen Millionärssöhnchens zeigt aber durchaus satirische Spitzen gegen unbedingten Materialismus. Bis 21.45, Arte

foto: arte

20.15 DOKUMENTATION
Richard Nixon: Hintergründe einer Präsidentschaft
Die Errungenschaften seiner Präsidentschaft wurden von einem Skandal überschattet, der ihn schließlich auch zum Rücktritt zwang. Um 21.50 Uhr folgt die Doku Our Nixon: Während Richard Nixons Präsidentschaft filmten drei seiner Berater alle Ereignisse im Weißen Haus. Sie taten dies mit Leidenschaft, waren jung, idealistisch und engagiert, aber wussten nicht, dass sie später mehrere Jahre im Gefängnis verbringen würden. Diese einzigartigen Filmdokumente von H.R. Haldeman, John Ehrlichman und Dwight Chapin wurden vom FBI während der Untersuchungen der Watergate-Affäre beschlagnahmt, archiviert und wurden über 40 Jahre hinweg vergessen. Die Dokumentation zeigt dieses Filmmaterial zum ersten Mal und gibt einen einzigartigen Einblick in die Präsidentschaft von Richard Nixon, intimer als je zuvor. Bis 22.50, ORF 3

21.05 DISKUSSION
Sommergespräche
Peter Resetarits im Gespräch mit dem Neos-Vorsitzenden Matthias Strolz, zu Themen wie der möglichen Privatisierung des Wassers. Bis 22.00, ORF 2

21.15 DOKUMENTATION
Naturparadies Australien: Der rote Kontinent
Seit etwa 50 Millionen Jahren ist Australien durch Ozeane von den anderen Kontinenten getrennt. Durch die Isolation entwickelte sich auf der Insel eine eigentümliche Tierwelt, davon mehr als 200 Beuteltierarten. Sie alle sind hervorragend an die Herausforderungen des abgeschiedenen Kontinents angepasst und haben jeden Flecken Australiens besiedelt. Bis 22.15, Servus TV

22.05 VERSCHWUNDEN
Frantic
(USA/F 1988, Roman Polanski) Ein so biederer wie unbescholtener Bürger (Harrison Ford) sucht in Paris seine verschwundene Frau. Vermisstenmeldung, Verständigungsprobleme, Warteschlangen, mühsame Beamte am laufenden Band - was in Spannungsfilmen nur selten gezeigt wird, bildet den Rahmen für diese Hommage an Suspense-Großmeister Alfred Hitchcock. Bis 0.00, BR

22.15 THRILLER
Inside Man
(USA 2006, Spike Lee) Denzel Washington und Jodie Foster sind in das perfekte Verbrechen involviert. Hochspannender Thriller voll überraschender Wendungen. Bis 0.15, ZDF

foto: zdf

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag
mit Martin Traxl: 1) Anna Netrebko und Plácido Domingo in Il trovatore - ein Premierenbericht. 2) José Carreras im Interview über sein Bühnencomeback. 3) Löcher im Eisernen Vorhang und der Beginn vom Mauerfall - Burgenland als Ausgangspunkt für die Revolution 1989. Bis 23.25, ORF 2

22.45 AMERIKAS GESCHICHTE
John F. Kennedy - Tatort Dallas
(USA 1991, Oliver Stone) Die mehr als dreistündige Rekonstruktion des Attentats: Kevin Costner als ermittelnder Staatsanwalt. Bis 1.40, WDR

23.25 DOKUMENTARFILM
Über die Schwelle
Die Angst des Künstlers vor dem Auftritt: Wenn Musiker oder Schauspieler vor den Vorhang treten, dann durchschreiten sie einen undefinierten Übergang vom Dunkel ins Licht, von ihrer Privatsphäre in die Öffentlichkeit. Wie sie den Augenblick des Auftritts erleben, hinterfragt Regisseurin Beate Thalberg. Bis 0.00, ORF 2 (Sarah Matura, DER STANDARD, 11.8.2014)

Share if you care.