Wiener Linien senkten Energieverbrauch um 17 Prozent

10. August 2014, 13:27
188 Postings

Pro Fahrt eines Gastes werden 0,55 Kilowattstunden benötigt

Wien - Die Wiener Linien haben ihren Energieverbrauch zwischen 2005 und 2012 um 17 Prozent reduziert. Das zeigt laut dem Verkehrsbetrieb eine Studie der TU Wien im Auftrag der Wiener Stadtwerke, hieß es in einer Aussendung am Sonntag. Pro Fahrt eines Fahrgasts mit U-Bahn, Bus oder Bim benötigten die Wiener Linien für Fahrenergie rund 0,55 Kilowattstunden. 2005 waren es noch 0,66 Kilowattstunden gewesen.

Sowohl Energiesparmaßnahmen als auch technische Veränderungen haben dazu geführt, hieß es in der Aussendung. Zudem werden Mitarbeiter in energiesparender Fahrweise geschult, bei der U-Bahn unterstützt eine Automatik, Strom sparende LED-Leuchtmittel kommen verstärkt zum Einsatz. (APA, 10.8.2014)

  • Strom gespart bei den Wiener Linien.
    foto: apa/neubauer

    Strom gespart bei den Wiener Linien.

Share if you care.