PSG verpatzt Auftakt trotz Ibrahimovic-Doppelpacks

9. August 2014, 14:51
24 Postings

Frankreichs Meister nun 2:2 gegen Reims - Schwedens Superstar trifft zweimal und scheitert einmal vom Punkt

Reims - Trotz eines Doppelpacks von Superstar Zlatan Ibrahimovic hat Frankreichs Fußball-Meister Paris St. Germain zum Auftakt der Ligue 1 einen Sieg verpasst. Beim zweimaligen Europacup-Finalisten Stade Reims kam der Hauptstadtklub nur zu einem 2:2 (1:2).

Der schwedische Teamstürmer brachte den Favoriten schon nach sieben Minuten in Führung, wenige Minuten später scheiterte er aber vom Elfmeterpunkt (20.) an Reims-Keeper Johnny Placide und vergab die Chance zur frühzeitigen Entscheidung. Stattdessen drehten die Gastgeber die Partie durch Tore von Prince Oniangue (22.) und Antoine Devaux (34.).

Doch der Tabellenelfte der vergangenen Saison brachte die Führung nicht über die Zeit, der 32-jährige Schwede netzte in Halbzeit zwei ein weiteres Mal (63.) und verhinderte so eine Blamage für PSG zum Saisonstart. (sid/red, 9.8.2014)

  • Tore verleihen Flügel.
    foto: reuters/pascal rossignol

    Tore verleihen Flügel.

Share if you care.