70-Jähriger nach Rettung aus See gestorben 

9. August 2014, 12:12
posten

Wurde eine Stunde lang wiederbelebt

Kirchberg - Der 70-jährige Deutsche, der am Freitag leblos in einem Badesee im Tiroler Kirchberg (Bezirk Kitzbühel) treibend entdeckt und daraufhin wiederbelebt worden ist, ist am späten Abend im Krankenhaus St. Johann in Tirol gestorben. Das teilte die Polizei am Samstag ohne nähere Angaben mit.

Ein niederländischer Badegast hatte den Mann in der Mitte des Sees treibend entdeckt. Der 70-Jährige war daraufhin von mehreren Personen aus dem Wasser gezogen, rund eine Stunde wiederbelebt und anschließend ins Spital geflogen worden. (APA, 09.08.2014)

Share if you care.