Eine Million Neuronen auf einem Computerchip

8. August 2014, 18:16
2 Postings

Washington - IBM-Forscher haben einen Computerchip entwickelt, der die Struktur und Organisation des Gehirns simuliert. Der Chip umfasst eine Million programmierbare "Neuronen" und 256 Millionen zwischengeschaltete "Synapsen".

Der TrueNorth genannte Chip ist extrem sparsam: Tests haben gezeigt, dass etwa die Bildverarbeitung 176 000-mal weniger Energie verbrauchte als ein Standardcomputer, wie die Forscher in "Science" berichten. (kri, DER STANDARD, 9. 8. 2014)

Share if you care.