Späte Reue

8. August 2014, 17:13
3 Postings

Das Strandbad in Klagenfurt

(Das Strandbad in Klagenfurt am frühen Morgen nach dem Ende des Beachvolleyball Grand Slams 2014, abfallübersät und menschenleer bis auf, am Ende des Steges, zwei ehemalige Beachvolleyballnachwuchsspieler in T-Shirts mit der Aufschrift „Security“. Schweigend starren sie aufs Wasser. Nach einiger Zeit zieht der Erste aus der Gesäßtasche ein zusammengefaltetes Blatt Papier und reicht es dem Zweiten.)

DER ZWEITE (faltet das Blatt auseinander und liest vor):

"Späte Reie // Heit kenntn am Treppchen gonz obn stehn / mia zwa, da Imme und i, / und kenntn auf olle hinunter sehn, / mia zwa, da Imme und i. // Donn hettn sämtliche Gegner geputzt / mia zwa, da Imme und i, / den Heimvurteil schomlosest ausgenutzt / mia zwa, da Imme und i. // Donn kenntn heit feiern und saufn und pudern / mia zwa, da Imme und i, / doch es totn schon früh ihre Schonsn valudern / mia zwa, da Imme und i. // Es druckten sich vül zu oft vurm Treiniern / mia zwa, da Imme und i. / Do nutzt es auch nichts, wonn jetz sich geniern / mia zwa, da Imme und i. // Zu spät! Eine solche Schons kummt nicht wieder / fia uns zwa, fian Imme und mi. / Es senkt schon die finstare Nocht sich hernieder / auf uns zwa, aufn Imme und mi."

(Pause)

DER ERSTE: Und?

DER ZWEITE: Guat.

DER ERSTE: Wohl?

DER ZWEITE: Wohl, wohl. Guat. Ober kenntest du nit stott Imme Immanuel –

DER ERSTE: Geht nit wegn Versmoß.

DER ZWEITE: Ah, wegn Versmoß.

(Pause. Er liest stumm das Gedicht ein zweites Mal.)

DER ZWEITE: Wohr is ober nit.

DER ERSTE: Sicher is wohr! G’winnen hett’ ma kennen! Wolln hett’ ma holt miassn!

DER ZWEITE: Hett’ man trotzdem ka Schons g’hobt gegn die Brasilana.

DER ERSTE: Sicher! Hett’ ma geputzt!

DER ZWEITE: Nie! Brauchst lei onschaun den aan! Zwa Meter vier!

DER ERSTE (nach einer längeren Pause, bitter): Und? Wonn ma hettn wolln … War ma aa dawochsn … (Vorhang)

(Antonio Fian, DER STANDARD, 9./10.8.2014)

Share if you care.