Drei Viertel der Russen befürworten Sanktionen gegen den Westen 

8. August 2014, 12:17
48 Postings

64 Prozent fühlen sich von den EU- und US-Sanktionen nicht betroffen

Moskau - Fast drei Viertel der Russen stehen einer Umfrage zufolge hinter den Sanktionen Russlands gegen westliche Staaten. Präsident Wladimir Putins Einfuhrstopp für zahlreiche Lebensmittel sei für 72 Prozent der Befragten eine angemessene Antwort auf die Strafmaßnahmen des Westens im Ukraine-Konflikt gewesen, teilte das unabhängige Meinungsforschungsinstitut Lewada am Freitag in Moskau mit.

18 Prozent sind demnach gegen die russischen Sanktionen. Von den EU- und US-Sanktionen gegen Russland fühlen sich demnach 64 Prozent der Befragten nicht persönlich betroffen. 25 Prozent der Umfrageteilnehmer sind indes beunruhigt, 38 Prozent sehen in den westlichen Strafmaßnahmen eine Gefahr für die russische Wirtschaft.

An der repräsentativen Befragung von Anfang August nahmen den Angaben zufolge 1600 Menschen teil. Traditionell haben in Russland auch die Staatsmedien einen großen Einfluss auf die Meinungsbildung. (APA, 8.8.2014)

Share if you care.