Manquillo siebenter Neuzugang bei Liverpool

6. August 2014, 16:34
19 Postings

Verteidiger kommt leihweise von Spaniens Meister Atletico - Nicolai Müller von Mainz 05 zum HSV - Mustafi in Valencia gesichtet - Wolfsburg angelt nach Guilavogui

Liverpool - Der englische Fußball-Vizemeister Liverpool hat mit dem Spanier Javier Manquillo am Mittwoch den siebenten Neuzugang in der Sommerpause vermeldet. Der 20-jährige Rechtsverteidiger kommt leihweise von Spaniens Meister Atletico Madrid zu den "Reds". Manquillo spielte für Spanien in diversen Jugendauswahlen, bei Atletico kam er in der vergangenen Saison hinter Teamspieler Juanfran aber nicht zum Zug.

Der Wechsel von Nicolai Müller von Mainz 05 zum Hamburger SV ist perfekt. Der Offensiv-Allrounder unterschrieb bei den Hamburgern einen Vertrag bis 2018. Das gab der Bundesligist am Mittwoch bekannt. Die Ablösesumme für den 26-Jährigen soll bei rund 4,5 Millionen Euro liegen.

"Nicolai ist ein Spieler, der sich in den vergangenen Jahren stetig verbessert hat und der immer in der Lage ist, ein neues und höheres Niveau zu erreichen. Das passt zum HSV, da auch wir das Ziel haben, uns Schritt für Schritt zu verbessern", sagte HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer: "Er wird uns vor allem durch seine Vielseitigkeit im Offensivbereich, sein Tempo und seine Abschlussstärke weiterhelfen. Zudem hat sich Nicolai trotz seiner sportlichen Erfolge seinen bodenständigen Charakter bewahrt."

Zuletzt hatten die Hamburger bereits Valon Behrami (SSC Neapel), den vergangene Saison ausgeliehenen Pierre-Michel Lasogga (Hertha BSC) und Zoltan Stieber (SpVgg Greuther Fürth) verpflichtet.

Deutschlands Weltmeister Shkodran Mustafi steht nach Medienberichten unmittelbar vor einem Wechsel zum sechsmaligen spanischen Meister FC Valencia. Mustafi sollte noch am Mittwoch den Medizincheck absolvieren und einen Vertrag über vier Jahre unterschreiben. Der 22-Jährige wurde bereits in Valencia gesichtet.

Die Ablösesumme für Defensivallrounder Mustafi, der in den vergangenen zwei Jahren für den italienischen Erstligisten Sampdoria Genua aufgelaufen war, soll angeblich 9,5 Millionen Euro betragen. Valencia sucht Ersatz für Innenverteidiger Jérémy Mathieu, der für 20 Millionen Euro zum FC Barcelona gewechselt war.

Der VfL Wolfsburg steht unmittelbar vor der Verpflichtung des französischen Mittelfeldspielers Josuha Guilavogui vom spanischen Meister Atlético Madrid. Das bestätigte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs am Mittwoch.

"Im Prinzip haben wir uns mit dem Spieler und Atlético geeinigt", sagte Allofs. "Wir haben ihn intensiv beobachtet und beobachten ihn auch schon sehr lange", sagte Allofs über Guilavogui, der aller Voraussicht nach zunächst ausgeliehen werden soll.

Der italienische Nationalstürmer Pablo Osvaldo wechselt von Southampton leihweise für ein Jahr zu Inter Mailand. Nach disziplinären Problemen bei den Engländern war der 28-Jährige Ende der Vorsaison bereits ein halbes Jahr an Inters Ligarivalen Juventus Turin verliehen. Bei der WM in Brasilien zählte er nicht zum italienischen Aufgebot.

Im Gegenzug holte Southampton von Inter leihweise den algerischen WM-Mittelfeldspieler Saphir Taider. Beide Clubs halten eine Kaufoption auf ihre jeweiligen Neuzugänge. (APA/Reuters/sid, 6.8.2014)

  • Neuer Auftrag für Javier Manquillo.
    foto: ap/ tejedor

    Neuer Auftrag für Javier Manquillo.

Share if you care.